Aktuelles

 

 Ausstellung:

"Fünfundzwanzig Landschaften 1995 - 2020"

Martin Staufner

 

 

Freitag den 10. September 2021 um 19:30 Uhr

 

 

 

Begrüßung: Ernst Hager

Künstlergespräch mit Mag. Harald Wohlschlager

 

 

Die Ausstellung ist an den Sonntagen 12., 19. und 26. September jeweils von 14:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Oder nach telefonischer Vereinbarung: 07236 / 2743

 

 

Fünfundzwanzig Landschaften

 

Unabhängig davon was ich so alles in den Jahren des Zeichnens erlebt habe, von neugierigen italienischen Kindern, bis gastfreundlichen slowenischen Weinbauern, die mich einmal während des Zeichnens zum Essen in ihren Bauernhof eingeladen haben, gibt es kein passendes Wetter zum Arbeiten im Freien. Im Sommer wenn es heiß ist suche ich vergeblich einen Schattenplatz und bei herannahendem Regen fand ich meist keine passende Brücke unter der ich sitzen konnte. Einmal den perfekten Platz gefunden, wurde ich an einem Frühlingsnachmittag in Berlin, von einem Graupelschauer bis oben hin eingeschneit. Aber gerade erst durch das Wetter und die neugierigen Menschen hat jedes Landschaftsbild eine eigene Geschichte, die den Augen der Bildbetrachter leider verborgen bleiben wird.

 

Das regelmässige Zeichnen und die Suche nach der idealen Landschaftskomposition ließ die Stöße an Zeichnungen in meinem Atelier über die Jahre hin anwachsen. Viele gute Arbeiten sind mir längst aus den Augen gekommen. Aber es finden sich immer noch einige herzeigbare Blätter. Aus diesem Fundus habe ich 25 Landschaften ausgesucht, die noch nirgends publiziert und möglichst noch nie ausgestellt waren. Fast für jedes Jahr von 1995 bis 2020 habe ich eine Arbeit ausgewählt. Mit diesem Rückblick beweise ich mir meine ernsthafte zeichnerische Auseinandersetzung mit dem Thema „Landschaft“.